Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Chromebooks weiter auf der Überholspur

Im dritten Quartal 2020 wurden nach Angaben von Intel weltweit 9,3 Millionen Chromebooks verkauft. Das entspricht einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 122 Prozent. Eventuell wurden sogar noch etwas mehr Geräte mit ChromeOS verkauft, da Modelle mit AMD-Prozessor vermutlich nicht mitgerechnet wurden.

Im gleichen Zeitraum wurden auf dem globalen Markt laut der Webseite Thurrott 73,1 Millionen PCs verkauft. Das sind 8,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Laut Gartner waren vor allem die Nachfrage im Consumer-Bereich und die Corona-Pandemie für die gestiegene Nachfrage verantwortlich.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.